Butterbur – The Healing Plant
  • Pestwurz bei Migräne
Manuela, 17.03.2018

Leberschäden

Hallo , mir haben die Ärzte der Charite mitgeteilt , dass Pestwurz im Verdacht steht , Leberschäden hervorzurufen und daher sehr engmaschig die Werte geptüft werden sollen.Das kann ich hier nirgends herauslesen.

Administrator, 13.02.2018

Pestwurz bei Nierenleiden

Hallo Pierre, Petasites Petadolex wird seit jeher zur Migräneprophylaxe empfohlen. In der Literatur finden sich allerdings Hinweise, dass die Pestwurz auch auf die ableitenden Harnwege positiv Einfluss nehmen kann. Ein typisches „Nierenmittel“ ist die Pestwurz allerdings nicht. Hierzu zählt u.a. vielmehr die Gewöhnliche Goldrute (Solidago virgaurea).

Administrator, 13.02.2018

Dosierung für Kinder

Kinder von 10 bis 12 Jahren ab 1. Monat 2 x 1 Kapsel p. Tag

Pierre, 03.02.2018

Pestwurz

Hallöle zufälligerweise hab i da so ein schönes Büchlein mit nem Beitrag zur Pestwurz und konnte herrauslesen, daß die Pestwurtzel sich auch für Nierenleiden eignen. Bei dem Disaster mit dem Glutamat in unserer Agrawirtschaft und dem Leid der Menschen in Sri Lanka bin ich auf der Suche nach nem natürlichem Heilmittel und vermute, daß die Pestwurzwurtzel durchaus ein Schlüssel sein könnten. Hat sich hier in der Kommunitie vielleicht bereits jemand mit dieser Tatsache beschäftigt? Meine E-Mail Daten sind "stauber-pierre@live.de", den vermutlich werde ich nicht sehr oft hier in der Kommunitie erscheinen und lesen können. Mit den besten Grußen an alle hilfsbereiten lieben Menschen hier in der Kommunitie

Kerstin, 02.02.2018

Einnahme ab welchem Alter?

Meine Tochter ist 9 Jahre alt und hat seit sechs Jahren starke Migräneanfälle mit Erbrechen. Darf sie Pestwurz einnehmen in ihrem Alter? Gruß, Kerstin